Beamte/Beamtinnen (m/w/d) 3.QE Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen nVd Dienstort Landshut

Wir suchen für die Regierung von Niederbayern am Dienstort Landshut zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere

Beamte/Beamtinnen (m/w/d)

der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen

mit dem fachlichen Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst in Voll- oder Teilzeit

 

Der mögliche Verwendungsbereich bezieht sich grundsätzlich auf das gesamte Aufgabenspektrum des nichttechnischen Verwaltungsdienstes in der 3. Qualifikationsebene.

Wir setzen voraus:

  • Studienabschluss als Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) (m/w/d) in der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (bevorzugt in der Fachrichtung Allgemeine Innere Verwaltung) oder
  • Studienabschluss in einer vergleichbaren Fachrichtung mit laufbahnrechtlicher Befähigung für die 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen, fachlicher Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst
  • fachliche und persönliche Eignung
  • selbstständige Arbeitsweise und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office Paket)
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW (Klasse B)

Wir bieten:

  • flexible Arbeitszeitmodelle und Homeoffice
  • eigenverantwortliches Arbeiten in einem engagierten und erfahrenen Team
  • Möglichkeit der Weiterbildung durch interne und externe Schulungen
  • grundsätzlich ist eine Entwicklung bis Besoldungsgruppe A13 möglich

 

Aus stellenmäßigen Gründen kommt eine Übernahme für externe Bewerber/innen (m/w/d) grundsätzlich nur in BesGr. A9 bis A10 in Betracht. Höhere Besoldungsgruppen bedürfen einer Abklärung im Einzelfall.

 Die Stellen sind grundsätzlich teilzeitfähig.

 Schwerbehinderte Bewerber/innen (m/w/d) werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt (bitte weisen Sie im Anschreiben oder Lebenslauf darauf hin und fügen Sie einen Nachweis bei).

 Die Gleichstellung aller Geschlechter ist für uns selbstverständlich. Auf das Antragsrecht zur Beteiligung der Gleichstellungsbeauftragten (Art. 18 Abs. 3 BayGIG) wird hingewiesen.

 

Ihre Bewerbung kann bis spätestens 15.12.2021 über unser Online-Bewerbungsportal eingereicht werden.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Stephan Bachl
Telefonnummer:  (+49 - 871) 808-1150

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Anna-Lena Kelbel
Telefonnummer:  (+49 - 871) 808-1113