Fachkräfte der Sozialmedizin (m/w/d) - Landratsamt Landshut

Regierung von Niederbayern

Wir suchen für die Gesundheitsverwaltung am Landratsamt Landshut

eine oder mehrere Fachkräfte der Sozialmedizin mit Ausbildung als

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)

Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin (m/w/d)

Die Vollzeitstelle ist zum 01.01.2022 befristet bis 31.12.2022 zu besetzen.

 

Ihre Aufgaben

Das Aufgabengebiet umfasst Tätigkeiten aus folgenden Bereichen:

  • Aufgaben der Gesundheitsvorsorge und Gesundheitsfürsorge
  • Mitwirkung bei Schuleingangsuntersuchungen, Schulgesundheitspflege
  • Gesundheitsaufklärung und Gesundheitserziehung – und Gesundheitshilfe für Kinder
  • Mitwirkung bei der Untersuchung von Infektionskrankheiten und Impfungen, Durchführung von Präventionsmaßnahmen
  • Mitwirkung in der Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Qualitätsentwicklung und Aufsicht
  • Mitwirkung bei der Tuberkulosefürsorge (Blutabnahmen, Organisation von Sprechstunden- und Untersuchungen, Beratungen und Ermittlungen nach §§ 19 ff IfSG)

Ihr Profil

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger (m/w/d) mit Berufserfahrung
  • Einsatzbereitschaft und soziale Kompetenz
  • gute EDV-Kenntnisse
  • Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B
  • grundsätzliche Bereitschaft an der Weiterbildung zur Fachkraft der Sozialmedizin teilzunehmen

Wir bieten

  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 7 TV-L. Mit abgeschlossener Weiterbildung zur Fachkraft in der Sozialmedizin in Entgeltgruppe 8 TV-L.
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • selbständiges Arbeiten sowie Arbeiten im Team
  • Hinsichtlich des Umfangs der Arbeitszeit sind neben Vollzeit verschiedenste Teilzeitmodelle denkbar.

Bei sehr guter Bewährung wird in Abhängigkeit von der Stellensituation eine unbefristete Übernahme angestrebt. In diesem Fall müsste, falls die entsprechende Qualifikation nicht bereits vorliegt, die Bereitschaft zur Teilnahme an der Weiterbildung zur Fachkraft der Sozialmedizin vorhanden sein.

Die Stellen sind teilzeitfähig. Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte geben Sie die Schwerbehinderung im Anschreiben oder Lebenslauf an und fügen Sie einen Nachweis bei).

Bewerbungen sind bis spätestens 21.08.2021 möglich. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich unser Online-Bewerbungsportal.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihre Ansprechpartnerin für fachliche Fragen

Frau Sylvia Seider
 (+49 - 871) 808-1217

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Frau Anja Seemann
 (+49 - 871) 808-1153