Beamter/in (m/w/d) 3.QE Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik btuD oder vergleichbare/r Tarifbeschäftigte/r (m/w/d) - Regierung von Niederbayern, Dienstort Landshut

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Sachgebiet 30.1 (Hochbau)

einen Beamten (m/w/d) der dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Fachgebiet Hochbau oder einen vergleichbaren Tarifbeschäftigten (m/w/d)

 

Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeitung und baufachliche Begleitung verschiedenster Fördermaßnahmen (z.B. EFRE, FAG, KHG) inkl. Verwendungsnachweise im geförderten Hochbau
  • Begleitung und Controlling von Baumaßnahmen im staatlichen Hochbau

Anforderungsprofil

  • Vorzugsweise Besitz der laufbahnrechtlichen Qualifikation für die dritten Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik, fachlicher Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst, Fachgebiet Hochbau
  • Alternativ verfügen Sie über ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Hochschulstudium (FH) der Fachrichtung Architektur
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung innerhalb und/oder außerhalb des öffentlichen Dienstes ist vorteilhaft
  • Verantwortungsbereitschaft, Selbständigkeit, Entscheidungsfreude und Eigeninitiative
  • Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick, Teamfähigkeit, Organisations- und Durchsetzungsvermögen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit
  • Sicherer Umgang mit den gängigen EDV-Programmen
  • Außendiensttauglichkeit und -bereitschaft sowie eine gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem eingespielten, kompetenten und kooperativen Team
  • bei verbeamteten Bewerbern (m/w/d) kommt eine Übernahme bis zur Besoldungsgruppe A 11 in Betracht
  • bei Arbeitnehmern erfolgt die Einstellung unbefristet und die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)
  • flexible Arbeitszeiten sowie ein umfangreiches Weiterbildungsangebot

 

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Die Stelle ist teilzeitfähig, soweit durch Job-Sharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Bewerbungen sind bis spätestens 05.11.2021 möglich. Bitte nutzen Sie hierfür ausschließlich unser Online-Bewerbungsportal.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Ihr Ansprechpartner für fachliche Fragen

Name: Herr Bernhard Kohl
Telefonnummer:  (+49 - 871) 808-1410

Ihre Ansprechpartnerin für personelle Fragen

Name: Frau Anja Berndt
Telefonnummer:  (+49 - 871) 808-1158