Arzt/Ärztin (m/w/d) als Leitung des Staatlichen Gesundheitsamtes beim Landratsamt Deggendorf

Die Regierung von Niederbayern

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

einen Arzt/eine Ärztin (m/w/d) als Leitung des Staatlichen Gesundheitsamtes beim Landratsamt Deggendorf

 

Das Tätigkeitsspektrum umfasst Aufgaben in den folgenden Bereichen:

  • Leitung eines multiprofessionalen Teams bestehend aus Ärzten, Sozialpädagogen, Hygienekontrolleuren, Fachkräften der Sozialmedizin und Verwaltungspersonal (m/w/d)
  • Sämtliche Aufgaben des Öffentlichen Gesundheitsdienstes insbesondere in den Fachgebieten Infektionsschutz und Hygiene, Epidemiologie und Gesundheitsberichterstattung, Gesundheitsförderung und Prävention, Sozialmedizin und Gutachtenwesen, Kinder- und Jugendmedizin einschl. schulärztlicher Tätigkeiten sowie Umweltmedizin

 

Anforderungsprofil:

  • Approbation als Ärztin/Arzt (m/w/d)
  • Personalführungs- und Sozialkompetenz sowie gute Team- und Kommunikationsfähigkeit; Erfahrungen in der Führung von Mitarbeitern sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Weiterbildung zum Arzt für Öffentliches Gesundheitswesen (m/w/d); idealerweise wurde diese Weiterbildung bereits erfolgreich absolviert
  • Promotion ist vorteilhaft, aber nicht Einstellungsvoraussetzung

 

Wir bieten:

  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Vergütung gemäß dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 14 TV-L. Nach erfolgreichem Abschluss des Weiterbildungslehrgangs zum Arzt für Öffentliches Gesundheitswesen kann eine Höhergruppierung nach Entgeltgruppe 15 TV-L erfolgen. Bei Vorliegen mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung erfolgt eine entsprechende Einstufung innerhalb der Entgeltgruppe.
  • Möglichkeit der Gewährung einer übertariflichen Fachkräftezulage.
  • Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis bis zur Vollendung des 45. Lebensjahres bei Vorliegen der sonstigen allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen. Hier besteht Entwicklungsmöglichkeit bis zur Besoldungsgruppe A15 mit Amtszulage.
  • Eine Übernahme im Beamtenverhältnis (bei Versetzung) ggf. bis zur Besoldungsgruppe A15 mit Amtszulage.
  • Die Vollzeitstelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgabe gesichert ist.

Allgemeine Hinweise:

Die Gleichstellung aller Menschen ist für uns selbstverständlich. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung bis spätestens 24.05.2021 über unser Online-Bewerbungsportal (https://www.regierung.niederbayern.bayern.de/service/stellenangebote/index.php).

 

Für nähere Informationen stehen Ihnen an der Regierung von Niederbayern Herr Dr. Stadtmüller (fachlich), Tel. 0871/808-1620 und Frau Geiger (personalrechtlich), Tel. 0871/808-1186 zur Verfügung.

Online-Bewerbung

Online-Bewerbung starten

Alternative Bewerbungsmöglichkeiten

per E-Mail
E-Mail schreiben